KS-Energie- und Umweltpreis

Seit 1981 verleiht der KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V. alljährlich den KS-Energie- und Umweltpreis.

Damit prämiert er technische Entwicklungen oder  Konzepte aus der gesamten Mobilitätsbranche. Dazu zählen Pkw- und Nutzfahrzeughersteller, die Motorradindustrie, Zulieferer, sämtliche Teilnehmer des Straßenverkehrs sowie Kommunen, Verbände und Organisationen. Seit seiner Gründung vor mehr als vierzig Jahren hat sich der KS Energie- und Umweltpreis national wie international als renommierte Auszeichnung etabliert.

Alljährlich prämieren anerkannte Juroren Entwicklungen oder Maßnahmen, die zur Ressourcenschonung und zum Umweltschutz beitragen. Zahlreiche Innovationen, die in den vergangenen Jahren durch den KS ausgezeichnet wurden, haben sich als Meilensteine in der Branche etabliert – seien es BMW Efficient Dynamics für eine optimale Energieausnutzung und Reduzierung der CO2-Emissionen, das Elektroauto, der Brennstoffzellenantrieb oder auch Verkehrs- und Informationssysteme.

Um der Notwendigkeit, auch im Verkehrssektor angemessen auf die Klimakrise zu reagieren, noch mehr Gewicht zu verleihen, hat der KS in jüngster Vergangenheit noch stärker zukunftsfähige und nachhaltige Mobilitätskonzepte honoriert.

Nach pandemiebedingtem Ausfall der Preisverleihung 2020 und 2021 schreibt der KS den Energie- und Umweltpreis im Jahr 2022 zum 40. Mal aus. Die Aktion steht seit vielen Jahren unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, seit diesem Jahr des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz.

Wozu ein Energie- und Umweltpreis?

Es braucht Mut zur Veränderung, um der Klimakrise adäquat begegnen zu können. Innovationen in der Fahrzeugtechnologie, modernste Mobilitätssysteme und intelligente Verkehrskonzepte in städtischen und ländlichen Räumen sind tragende Säulen, um den Verkehrssektor zukunftsfit zu machen – für eine nachhaltige Mobilität, die zur Lebensqualität aller beiträgt und zugleich Kraftstoffverbräuche, Stickoxide, Kohlendioxid und Feinstaubbelastungen verringert und Energie einspart. Den Mut, Mobilität neu zu denken, prämiert der KS mit seinem Energie- und Umweltpreis und fördert damit wegweisende Entwicklungen für eine nachhaltige Mobilität.